25 Jahre Freienwill Krug

Wo ist die Zeit geblieben, fragte der Bürgermeister der Gemeinde Freienwill in seiner Laudatio anlässlich der

25-Jahr Feier im Freienwill Krug in Freienwill.

In der Tat ist die Zeit sehr schnell vergangen und das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde wäre sicherlich ohne die

Inhaber Birgit und Ingo Sörnsen nicht so positiv verlaufen. Sei erst ein Gemeinschaftshaus geplant, für die Kommunikation und Zusammenkunft der Einwohner,

so haben die beiden Gastronomen es schon nach relativ kurzer Zeit geschafft, den Krug über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt zu machen.

Man geht in den Freienwill Krug zum Essen, zum Feiern, zum Kegeln, zum Tanzen, diese Aufzählung könnte durchaus

noch erweitert werden. Eben ein Dorfkrug, den man sich so wünscht.

Ingo Sörnsen vertritt darüber hinaus noch die Interessen des DEHOGA Schleswig-Flensburg als Schatzmeister. Ob Herings-

Kartoffel- oder Steckrübentage, der Patron und Hausherr versucht in der ihm wenig verbleibenden Zeit, auch dieser Aufgabe

gerecht zu werden. Außerdem gehört er zu den Köchen, die den Kreisverband auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertritt und

das mittlerweile seit Jahren.

Kreispräsident Ulrich Brüggemeier überreichte einen Wimpel des Kreises, eine große Fahne könne man sich nicht leisten, so der Kreispräsident mit einem Augenzwinkern.

Wir wünschen Euch weiterhin ein glückliches Händchen in der Führung eures Hauses, Gesundheit und noch sehr viel Freude an der

täglichen Arbeit im Krug und ganz herzlichen Dank für das Engagement im DEHOGA, so der 1. Vorsitzende Hans-Peter Hansen, der zusammen mit Geschäftsführer Otto Meurer die

Grüße des Kreisverbandes überbrachte und die Freude über das Jubiläum mit einer großen Ehrenurkunde zum Ausdruck brachte.

Bleibt uns weiterhin erhalten, so Hansen. Zusammen mit den Ehrengästen Waldemar Behn (Getränke Behn Eckernförde), Gesa und Marc Otzen (Huber Potatoes Tarp) sowie

Heiko Jürgensen (Flensburger Fleischkontor) sowie Stephan Jessen (Flensburger Brauerei) wurde beim deftigen Steckrübenessen noch lange gefachsimpelt.

Text/Foto: hansen/voldewraa

Foto von links: Otto Meurer   Birgit Sörnsen    Ingo Sörnsen   Waldemar Behn

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontakt

DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg e.V

Voldewraaer Str. 8

24975 Voldewraa

+49 (0) 4634 936311

info@dehoga-schleswig-flensburg.de

Partnerschaften

© Copyright – DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg 2019