Landespartnerschaft – Schule und Wirtschaft

Diese Überschrift steht auf der Urkunde, die der DEHOGA Schleswig-Flensburg von der IHK zu Flensburg überreicht bekommen hat.

Dahinter verbirgt sich ein Kooperationsversprechen zwischen dem DEHOGA Schleswig-Flensburg und der Kurt-Tucholsky-Schule (KTS) aus Flensburg.

Sehr früh fanden schon die „Sondierungsgespräche“ statt. Es trafen sich Marion Schlüter (KTS), Therese Seeck (IHK Flensburg), Nicole Adam (Direktorin

Arcadia Hotel Flensburg) und Hans-Peter Hansen (Kreisverbandsvorsitzender DEHOGA Schleswig-Flensburg) in der IHK zu Flensburg um auszuloten, was möglich sei

um Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse die gastronomische Berufe näher zu bringen. Nicole Adam – Kreisausbildungswartin – erarbeitete ein Konzept, das

sehr gut ankam und jetzt auch umgesetzt wurde. Drei Tage im Hotel Arcadia Flensburg und bei Kirsten Herrmann im Hotel Hafen Flensburg wurden die Schüler

ins theoretische sowie praktische „Leben“  der Gastronomie eingeführt.

Begann es mit einer allgemeinen Konversation über  die Anforderungen in der Gastronomie, so folgten an den anderen Tagen praktische „Rollenspiele“. Man teilte die jungen Leute auf in die verschiedenen Bereiche,

von Empfang über Housekeeping, Service, Küche und sogar Hausmeisterservice. So konnte man direkt am beruflichen Alltag in den beiden Hotels teilnehmen.

Zum Abschluss führten Direktorin Adam und Dominik Jastrow (KTS) ein Bewerbungsgespräch, bei dem der junge Mann, korrekt gekleidet, mit dem Erlernten glänzen konnte und sich

wacker schlug. Knigge im Alltag, ein Thema, das behandelt wurde, floss bei diesem Gespräch sichtlich mit ein. Korrekt gekleidet, gute Körperhaltung – trotz einer sichtlichen Nervosität –

ließen den Bewerber Dominik gut aussehen. Das wurde ihm danach auch prompt bestätigt und seine Mitschüler belohnten ihn mit Beifall.

Ein toller Anfang einer Kooperation,  die mit Sicherheit noch viele Schüler in den Genuss kommen lassen wird, sich unter fachkundiger Leitung über die Möglichkeiten einer Ausbildung in

der Hotellerie und Gastronomie zu informieren.

Zum Abschluss überreichten Hans-Peter Hansen und Nicole Adam allen Teilnehmer eine Urkunde. Die kann auch bei Bewerbungen sehr von Vorteil sein, so Marion Schlüter (KTS). Auch Terese Seeck (IHK)

machte noch einmal deutlich wie wichtig diese Zusammenarbeit ist.

Hier gibt es nur „Gewinner“ war man sich einig. Auch Klassenlehrer Nils Springfeld (KTS) war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wir können immer besser werden und daran arbeiten wir, so der Pädagoge.

Text/Fotos: hansen/voldewraa

Foto KTS 17-2 von links :Linus Ifland   Jendrik Nagels   Jesse Daniel   Nils Jankowski  hatten sichtlich Spaß an der Rezeption

Foto KTS 17-1 von links: Nils Springfeld   Marion Schlüter   Terese Seeck   Hans-Peter Hansen   Nicole Adam  sehr zufrieden mit dem Ergebnis

URKUNDE u. a. unterzeichnet von unserem Kollegen und MdL Jörn Arp

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontakt

DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg e.V

Voldewraaer Str. 8

24975 Voldewraa

+49 (0) 4634 936311

info@dehoga-schleswig-flensburg.de

Partnerschaften

© Copyright – DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg 2019