AZUBIS werben AZUBIS

Unter diesem Motto fand die 8. Berufsmesse in der Siegfried-Lenz-Schule in Handewitt statt. Wie auch in den vergangenen Jahren unter der

Teilnahme vom DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg.

Diesmal allerdings unter beschwerten Bedingungen. Ein aufwendig ausgearbeitetes Hygienekonzept ließ lediglich 2 Informanten pro Stand zu.

Diese ehrenamtliche Aufgabe übernahmen der Kreisausbildungswart Kim Babilonski (Das James Sonwik) und Andreas Thieben,

Veranstaltungsleiter beim stellvertretenden Ausbildungswart Dennis Winter (Royal Service Flensburg). Die Veranstaltung war wieder bestens organisiert,

so Babilonski und wir hatten viele interessante Gespräche, die in einer Art Speed-Dating abgehalten wurden. Die neuen Visitenkarten mit dem QR-Code wurden

auch gut angenommen. Anstelle von Flyer kommt man hier durch den Code direkt auf die Web-Site des Kreisverbandes um

sich dort über die einzelnen Berufsbilder zu informieren und gleichzeitig die Ausbildungsbetriebe ausfindig zu machen.

Das erspart uns viel Papier, ist zeitgemäß und immer aktuell,  erzählt Andreas Thieben.

Kreisverbandsvorsitzender Hans-Peter Hansen bedankte sich vor Ort bei den Beiden und war sichtlich froh, dass so eine fachkundige Beratung vor Ort war.

Im kommenden Jahr klappt es ja vielleicht mit einer größeren Standbesetzung und dann sind AZUBIS wieder die zusätzlichen Ansprechpartner, getreu dem

Motto: AZUBIS werben AZUBIS.

Text und Foto: hansen/voldewraa

Foto von links: Kim Babilonski , Andreas Thieben

Kontakt

DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg e.V

Voldewraaer Str. 8

24975 Voldewraa

+49 (0) 4634 936311

info@dehoga-schleswig-flensburg.de

Pressemitteilungen

Partnerschaften

© Copyright – DEHOGA Kreisverband Schleswig-Flensburg 2019